Start Dekoration Man nehme einen Drahtkleiderbügel und Weihnachtskugeln vom Vorjahr und hat im Nu...

Man nehme einen Drahtkleiderbügel und Weihnachtskugeln vom Vorjahr und hat im Nu ein tolles Dekostück.

13659
Anzeige

Ohh, ich habe so viel Lust auf Weihnachten! Ich freue mich schon auf ein gemütliches Zusammensein, herrliches Essen und Geschenke austauschen. Da ich Weihnachtsdeko so sehr liebe, fange ich immer sehr früh an. Du vielleicht auch? Wir zeigen Dir eine tolle Idee, wie man einfach eine wunderschöne Weihnachtsdeko macht! Du brauchst nur: 1 Drahtkleiderbügel aus der Reinigung, Heißklebepistole, eine Zange und Weihnachtskugeln.

1. Nimm einen Drahtkleiderbügel aus der Reinigung …

2. Den Kleiderbügel zu einem Kreis biegen. Bei dem Haken den Draht durchtrennen.

3. Nimm Weihnachtskugeln in deinen Lieblingsfarben. Die Metallkappe jeder Weihnachtskugel mit einer Heißklebepistole festkleben und die Kugeln auf den Draht reihen.

4. Nimm verschiedene Farben um ein schönes Ergebnis zu erhalten.

5. Einfach immer mehr Weihnachtskugeln aufreihen. Wie Du siehst, nimmt der Kranz schon Gestalt an.

6. Komplett auffüllen und das Ende des Eisendrahtes um den Haken biegen.

7. Den Kranz mit einer großen Schleife verzieren!

8. Du kannst Kugeln in verschiedenen Farben wählen oder alles im gleichen Farbton halten. Wunderschön für Wand oder Tür.