Start Garten Eine Frau baut ihr eigenes Café im Garten, damit ihr Mann öfter...

Eine Frau baut ihr eigenes Café im Garten, damit ihr Mann öfter zu Hause bleibt.

100
Anzeige

Ihr Mann Paul verließ immer wieder das Haus, um in die Kneipe zu gehen. Irgendwann hatte sie die Nase voll und baute im Hinterhof ihre eigene Kneipe.

Die britische Frau Jayne Tapper war es satt, ihren Mann so wenig zu sehen, weil er immer wieder in seine Stammkneipe ging. Dann kam sie auf die geniale Idee, um eine eigene Kneipe im Hinterhof zu bauen. Auf diese Weise musste er nicht so oft in die Kneipe gehen und konnte sich auch ein Bier im eigenen Hinterhof schnappen.

The Doghouse Inn
Es hatte sich gelohnt, um ihren Mann öfter zu sehen, denn der Bau der Kneipe kostete etwa 6000 Euro. Der Name der Kneipe, The Doghouse Inn, basiert auf ihren 3 Jagdhunden.

Jeder willkommen
Die Kneipe ist natürlich nicht nur für Paul, sondern auch für seine Kinder, andere Familienmitglieder und seine Freunde offen. Das alles macht es natürlich sehr gemütlich und Paul geht eigentlich viel weniger in seine Stammkneipe.

Manchmal liegt die Lösung für ein Problem näher, als Sie vielleicht denken …