Start Lifehacking Machen Sie aus alltäglichen Zutaten Ihren eigenen Spülsteinfreier

Machen Sie aus alltäglichen Zutaten Ihren eigenen Spülsteinfreier

68
Anzeige

Niemand reinigt gerne den Abfluss in der Dusche oder Badewanne – aber es ist ein notwendiger Teil des Lebens.

Hier ist die Anleitung, Schritt für Schritt:

– Handschuhe anziehen!

– Greifen Sie den groben Schmutz und alte Haare mit den Fingern und ziehen Sie sie aus dem Abfluss. Auch wenn es von oben nicht so aussieht, werden Sie überrascht sein, was alles aus dem Abfluss Ihrer Dusche oder Badewanne herausgezogen wird. Wenn Sie so etwas nicht greifen können, nehmen Sie einen Zahnstocher oder ein Wattestäbchen zur Hilfe. So kommst du etwas tiefer und kannst mehr Schmutz aus dem Abfluss holen.

– Wenn du den groben Schmutz auf diese Weise schon aus dem Abfluss herausbekommen hast, kannst du Backpulver und Essig zur Hilfe nehmen. Gießen Sie dazu ein Päckchen Backpulver in den Abfluss und anschließend etwa 150 ml Essig. Sie sollten jetzt ein zischendes Geräusch hören und sehen, dass sich auch einige Blasen bilden – das bedeutet, dass es funktioniert! Lassen Sie das Ganze etwa 10-15 Minuten einwirken, bevor Sie mit heißem Wasser spülen (bei Bedarf erneut spülen). Jetzt sollte der ganze Schmutz verschwunden sein!